Pusteblume

Angebote in Teufen

Palliative Care ist ein gemeinsames Wirken von mehreren professionellen und freiwilligen Partnern (Grafik Kernnetz & Entlastung), was sich in der Vielfalt des Angebots zeigt.

Spitex Rotbachtal (Teufen-Bühler-Gais)

Für die Pflege und Betreuung zu Hause und die Entlastung von pflegenden Angehörigen.

Die Spitex bietet durch ausgebildete Fachpersonen professionelle Pflege- und Betreuungsleistungen für kranke und sterbende Patientinnen und Patienten zu Hause an. Durch die Übernahme von Hauswirtschaftsleistungen wie Kochen, Reinigen, Wäsche machen oder Einkaufen kann sie pflegende Angehörige entlasten. Ärztlich verordnete Pflege ist Pflichtleistung der obligatorischen Krankenversicherung, Betreuungs- und Entlastungsdienste werden von den Krankenkassen nicht übernommen.

Die Spitex Rotbachtal bekennt sich zu den Grundsätzen von Palliative Care, hat entsprechend ausgebildetes Pflegepersonal und ist Mitglied des Forums Palliative Care Teufen.

Für weitere Informationen, Details zur Finanzierung und Kontakt, bitte hier klicken.

Alters- und Pflegeheime

wenn Pflege und Betreuung in einem institutionellen Rahmen gewünscht oder notwendig werden.

Pflegeheime sind, wie es der Name sagt, spezialisierte Institutionen für die Pflege und Betreuung von betroffenen Personen, falls dies zu Hause nicht (mehr) möglich ist oder im Heim gewünscht wird. Ein Team von ausgebildeten Fachpersonen steht rund um die Uhr für die Pflege und Betreuung der Heimbewohnerinnen und Bewohner zur Verfügung. Ziel ist es, dass auch die Sterbephase bis zum Tod im Heim stattfinden kann. Wie in der ambulanten Spitexsituation sind einzig ärztliche verordnete Pflegeverrichtungen von der obligatorischen Krankenversicherung gedeckt, Betreuungs- und Hotelleriekosten jedoch nicht.

Die Alters- und Pflegeheime Teufen bekennen sich zu den Grundsätzen von Palliative Care, haben entsprechend ausgebildetes Pflegepersonal. und sind Mitglied des Forums Palliative Care Teufen.

Für weitere Informationen, Details zur Finanzierung und Kontakt, bitte hier klicken.

Hausärzte

Hausärztinnen und Hausärzte sind verantwortlich für die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung. Neben ihrer Praxistätigkeit führen sie auch Konsultationen am Krankenbett durch und arbeiten eng mit den Pflegepersonen der Spitex und der Heime zusammen.

Die Hausärzte des Ärztezirkels Teufen-Bühler-Gais sind im Forum Palliative Care Teufen vertreten und arbeiten eng mit dem Forum zusammen.

Kontaktlink zu den Teufner Hausärzten

Hospizdienst

Begleitung am Krankenbett durch Freiwillige zu Hause oder im Alters- und Pflegeheim.

Ein Hospizdienst bietet mit ausgebildeten Freiwilligen Entlastung der Angehörigen und des Pflegepersonals durch Präsenz bei fortschreitend-chronisch kranken und/oder sterbenden Menschen am Tag und falls angezeigt in der Nacht. Der Hospizdienst übernimmt keine Pflege- oder Haushaltverrichtungen, er kommt bei Begleitungen zu Hause und in den Alters- und Pflegeheimen zum Einsatz. Für betroffene Familien ist der Dienst kostenlos. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer des Hospizdienstes arbeiten ehrenamtlich und erhalten einzig die Unkosten vergütet. Diese Vergütungsregelung ist schweizerischer Standard.

Zur Sicherstellung eines qualifizierten Hospizdienstes in Teufen arbeitet das Forum Palliative Care Teufen eng mit dem Hospizdienst St. Gallen (HD-SG) zusammen. Das Forum Teufen ist Trägerschaft des Dienstes und verantwortlich gegenüber Gemeinde und Geldgebern, der HD-SG ist der Leistungserbringer. Er erbringt die Leistung «Hospizdienst» selbständig und in eigener Verantwortung. Die anfallenden Kosten für Betreuungen in Teufen werden vom Forum Palliative Care Teufen übernommen (Kosten für Einsatzplanung, Administration, Ausbildung, Weiterbildung und Begleitung der Freiwilligen).

Diese für die Bevölkerung qualitativ gute Regelung verursacht dem Forum Teufen hohe jährliche Kosten, die einzig mit Unterstützung der öffentlichen Hand (Gemeinde Teufen) und mit Hilfe von Stiftungen beglichen werden können. Wir danken allen Geldgebern herzlich und nehmen Vergabungen/Spenden von betroffenen Familien gerne entgegen.

Link zum Hospizdienst St. Gallen
Link zur Bankverbindung des Forums

 

Seelsorge

für das religiös-spirituelle und seelische Wohlergehen.

Diese Dienstleistung wird vornehmlich von in Seelsorge ausgebildeten Personen der beiden Landeskirchen wahrgenommen, aber auch von Vertretern anderer Religionen oder Kirchen oder von privat tätigen Sterbebegleiterinnen/Begleitern.
Das Forum Palliative Care Teufen ist eine konfessionell neutrale Organisation.

Link zu den Landeskirchen

 

Sozialberatung der Gemeinde und von Pro Senectute Mittelland

für finanzielle Fragen und allgemeine soziale Hilfestellungen. Infotelefon Demenz AR (Pro Senectute und Alzheimervereinigung).

Im Rahmen von Palliative Care-Betreuungen können sich vielfältige Probleme stellen. Oft sind es Finanzierungs-, Steuer-, (Sozial-)Versicherungs- oder rechtliche Fragen. Zögern sie nicht Fachhilfe zu beanspruchen! Pro Senectute ist spezialisiert für Fragen im Seniorenalter.

Link zu den Sozialberatungen und Info-Stelle Demenz AR

 

Trauercafé Hinterland - auch für Teilnehmende aus dem Rotbachtal

Abschied nehmen müssen - das schmerzt und braucht Zeit. Auf dem je eigenen Weg durch die Trauer kann es hilfreich sein, über das Erlebte zu reden und sich mit anderen betroffenen Menschen auszutauschen. Das Trauercafé in Herisau, das jeden ersten Donnerstag im Monat von 17.00 bis 18.30 in der Kulturwerkstatt Appenzellerland an der Kasernenstrasse 39a stattfindet, bietet die Möglichkeit zu Begegnung und Erfahrungsaustausch. Angesprochen sind Menschen, die um einen Verlust trauern, sei es nach einem Todesfall, aber auch nach einer Trennung / Scheidung oder einem anderen einschneidenden Verlust. Begleitet wird die Gruppe von erfahrenen und geschulten Personen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Für Menschen aus dem Rotbachtal, die gerne am Trauercafé in Herisau teilnehmen möchten, bietet das Forum Palliative Care Teufen ab dem 1. Juni einen Fahrdienst nach Herisau an. Anmeldung bitte bis am Mittwochabend bei Verena Hubmann, evang. Pfarramt Teufen, Tel. 071 333 13 11.

Link zur Broschüre

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

Pusteblume